Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Zwillingsregion Magdeburg

Partnerregion der Bioenergie Region Altmark 2.0

 

Bundesministerium Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Die Regionale Planungsgemeinschaft Magdeburg kooperiert seit August 2012 als sogenannte „Zwillingsregion“ am fortgeschriebenen Regionalen Entwicklungskonzept „Bioenergie Region Altmark 2.0“ des Regionalvereins Altmark e.V. Als Partnerregion geht es dabei vorrangig um die Erweiterung der regionalen Kompetenzen im Bereich der erneuerbaren Energien. Es sollen die Erfahrungen der Modellregion „Altmark“ auf die Partnerregion „Magdeburg“ ausgedehnt und das Thema Bioenergie zum Aufbau dezentraler Strukturen für die Energieversorgung im ländlichen Raum weiter gefördert werden.

Im Zentrum des Projektes stehen kommunikative Maßnahmen zum effizienten Ausbau sowie zur innovativen Nutzung der Bioenergie in der Region Magdeburg. Schwerpunktthemen sind dabei der Aufbau von Netzwerken und die Etablierung einer regionalen Wertschöpfung im Bereich der Biomasse. Ziel ist es, vor allem jene Biomassen zu nutzen die nicht in Konkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion stehen sondern außerhalb landwirtschaftlicher Flächen aus Abfallprodukten der Landschaftspflege sowie der Gewässerunterhaltung anfallen. 

Sollten Sie Interesse an dem Thema haben, wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner der „Bioenergie-Region 2.0“. Sie werden dann über anstehende Aktivitäten und Veranstaltungen informiert. Zur Beantwortung von Fragen steht Ihnen das Projektbüro Bioenergie-Region Altmark sowie die Geschäftsstelle der Regionalen Planungsgemeinschaft Magdeburg gern zur Verfügung.

  Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe
 
  Regionale Planungsgemeinschaft Altmark

zurück |Ansprechpartner |  Bioenergie-Region Altmark 2.0  | Bioenergie-Regionen in Deutschland