Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Ansprechpartner und Akteure

Auf mehreren Ebenen erfolgt die Zusammenarbeit zwischen der Landeshauptstadt und den umliegenden Landkreisen Börde, Jerichower Land und Salzlandkreis.

Mit dem Zusammenschluss zur Regionalkonferenz Magdeburg (RKM) begann 1995 die gemeinsame Arbeit aller Beteiligten. In regelmäßigen Abständen treffen sich die Landräte und der Oberbürgermeister, um die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeitsgruppen zur Wirtschaftsförderung und anderen Themen zu beraten und zu beschließen.

Die Regionale Planungsgemeinschaft Magdeburg (RPM) hat die Aufgabe, die unterschiedlichen Nutzungsanforderungen an den Raum der Planungsregion wie Wohnnutzung, landwirtschaftliche Nutzung, Flächen für Natur und Landschaft und andere aufeinander abzustimmen, um Konflikte auszugleichen. Der Zweckverband handelt im gesetzlichen Auftrag und hat seinen Sitz in der Stadt Magdeburg.

Mit dem Regionalmanagement wurde im Februar 2002 die Technologietransfer und Innovationsförderung Magdeburg GmbH (tti Magdeburg GmbH) betraut.

Der Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V. vertritt die Gesamtinteressen des Tourismus in der Region gegenüber dem Land und den Partnern im kommunalen Bereich. Er bündelt die touristischen Angebote der Orte und Leistungsträger als "touristische Klammer", ist verantwortlich für das touristische Regionalmarketing und spielt eine wichtige Rolle bei der Qualitätsentwicklung/ -sicherung der touristischen Angebote sowie im Innenmarketing.