Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Bester Boden für Geselligkeit

Im Nachbarort Eickendorf wurde bei der Reichsbodenschätzung im Jahre 1934 die Bodenwertzahl 100 ermittelt, die noch heute die Grundlage für die steuerliche Bewertung aller Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland darstellt. Wie so ein Boden aussieht und warum die Wahl gerade auf den Hof Jäger/Haberhauffe fiel, erfährt der Besucher von Willi Jäger persönlich im Museum für Bodenschätzung. Auch Traditionsbewusstsein und Geselligkeit werden bei den Eickendorfern groß geschrieben. Höhepunkte sind die historisch getreu nachgestellte Bördehochzeit oder die historische Getreideernte, alles in originalen Bördetrachten. Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre im Monat August statt.

Museum der Bodenschätzung Eickendorf Museum der Bodenschätzung Eickendorf
Querstraße 8
39221 Eickendorf
Telefon 039297.20310
Fax 039200.7885-99
museum@bodenschaetzung-eickendorf.de
www.bodenschaetzung-eickendorf.de
Besuche nach telefonischer Vereinbarung!