Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Bernburg (Saale) Bergfried des Schlosses Bernburg (Eulenspiegelturm)

Bergfried des Schlosses Bernburg (Eulenspiegelturm)Der wehrhafte Turm der mittelalterlichen Burg, der mächtige "keulichte" Turm, stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist mit seinen 3,6 m starken Mauern und einer Höhe von 42 m ein imposanter Bergfried. Bis zu seiner Überbauung mit einem Giebel in der Renaissance, besaß er ein Ziegel-Kegeldach, das ihm den Namen Roter Turm verlieh. Auf seiner Spitze sitzt eine Wetterfahne, die den Bernburger Bären zeigt (auch in der Landesfahne Sachsen-Anhalts zu sehen). Bekannt wurde er durch die Sage vom Till Eulenspiegel als Turmwächter im Dienst des Grafen von Anhalt. Der Eulenspiegelturm ist ein Wahrzeichen des Bernburger Landes, in die Türmerstube zum Till kann man zu den Öffnungszeiten des Schlosses ohne Führung hinaufsteigen und diese besichtigen.

Museum im Schloss
Schlossstr. 24
06406 Bernburg
Tel. und Fax: 03471-625007 oder 03471-623074,
E-Mail: museumschlossbernburg@t-online.de,
Internet: www.museumschlossbernburg.de/