Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Kleinode der Gartenkultur

Klostergarten Hadmersleben "Kein Tag ohne Ziel" soll die wackere Devise des Pflanzenzüchters Ferdinand Heine gewesen sein, der 1885 das Klostergut Hadmersleben aus dem 10. Jahrhundert erwarb. Dass der ehrgeizige Unternehmer aber auch einen Sinn für Muße besaß, belegt der von ihm gestaltete beschauliche Klosterpark mit exotischen Hölzern wie Gingkobäumen und Sumpfzypressen.
In einer kleinen gepflegten Parkanlage im nahe gelegenen Schwaneberg können vor allem Kinder rund um einen von Schwänen und Enten bevölkerten Teich und in dem dazugehörigen, liebevoll kultivierten Kräutergarten viel Neues entdecken. Der Klostergarten Hadmersleben ist für Besucher frei zugänglich.

Ansprechpartner und Öffnungszeiten

Kloster Hadmersleben
Planstr. 37
39398 Hadmersleben
Tel.: 039408/211
Fax: 039408/213

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr und 14.00-17.00 Uhr