Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Wo Kirchenfürsten sich dem Sommer überließen

Schloss Altenhausen

Das mittelalterliche Schloß Altenhausen ist landschaftlich reizvoll gelegen zwischen Elm und Drömling. Das mit viel Liebe zum Detail unterhaltene Schloß, mit seinem burgartigen Charakter ist der idealen Ausgangspunkt für Ausflüge in die in der Nähe gelegenen Orte Flechtingen, Haldensleben oder Magdeburg. Aber auch ausgedehnte Wanderungen durch die direkt an den Schlosspark angrenzenden Wälder – wie den Flechtinger Höhenzug - und Radtouren auf dem Aller-Elbe-Radweg bieten sich an. Natürlich kann die nähere Umgebung auch mit dem Planwagen bequem genossen werden.

Der schlosseigene Gutshof mit seinen rund 100 Ponys und Pferden zieht nicht nur reitbegeisterte Kinder in seinen Bann, sondern bietet auch für erfahrene Reiter oder Reitneulinge viele Möglichkeiten.

Für zünftige Rittermahle oder Hochzeiten steht die alte gräfliche Reithalle zur Verfügung, in  welcher bis zu 120 Personen das Altenhäuser Schlosspils genießen können. Für Feierlichkeiten im kleineren Rahmen ist das alte Kaminzimmer ein würdiger Platz. Nach einer gelungenen Feier braucht sich keiner unserer Gäste das Auto zu bemühen, denn das Schloss bietet mit seinen Hotel- und Mehrbettzimmern, genügend Unterkünfte. Selbstverständlich sind auch alle Mehrbettzimmer mit Dusche und WC ausgestattet und können auch als Einzel- oder Doppelzimmer gebucht werden.

Von Ostern bis Ende Oktober ist an den Wochenenden und Feiertagen das Schlosscafe geöffnet.

 

Schloß Altenhausen

Schloßstr. 16, 39343 Altenhausen

Tel. 039052-92222

Mail altenhausen@schloss-altenhausen.de

Weitere Informationen