Landkreis Börde Landkreis Jerichower Land Landeshauptstadt Magdeburg Regionale Planungsgemeinschaft Salzlandkreis

Börderadweg (48km)

  logo_börderadweg
     
 Verlauf des Börderadweges  

Der Börderadweg verbindet den Elberadweg in Magdeburg mit dem Aller-Harz-Radweg bei Oschersleben (Bode) auf einer Länge von ca. 48 km und verläuft mitten durch die Magdeburger Börde, einer der fruchtbarsten Landschaften Europas. Er ist eben oder flachwellig und führt meistens über gut ausgebaute ländliche Wege. Gelegentlich müssen auch wenig befahrene Straßen benutzt werden.

Ausgangspunkt der Route ist die Stadt Magdeburg. Die Radtour führt über Hohendodeleben nach Wanzleben. Hier sollte man es nicht versäumen, die Burg Wanzleben zu besichtigen, ein Bauwerk der Straße der Romanik. Vorbei an einer spätgotischen Warte gelangt man in das Zuckerdorf Klein Wanzleben. Es ist Ausgangsort für die „Süße Tour“ – eine Zucker- und Rübenroute durch die Magdeburger Börde. Über die Orte Meyendorf, Ampfurth und Schermcke erreicht man die Stadt Oschersleben (Bode). Hier bietet sich die Möglichkeit auf dem Aller-Harz-Radweg weiter zu radeln oder mit dem Zug zurück nach Magdeburg zu fahren.

 

zurück