Tag der Süßen Tour 2020

Logo Süße Tour
© Magdeburger Tourismusverband Elbe-Börde-Heide e.V.  
Die Region rund um die Landeshauptstadt Magdeburg ist ein Landstrich mit großer landwirtschaftlicher und kulturhistorischer Tradition. In der Magdeburger Börde wächst bereits seit mehr als 180 Jahren das „Weiße Gold der Börde“ - die Zuckerrübe.
Mit einem touristischen Angebot – der „Süßen Tour“ können die Besucher die Spuren der Geschichte der Zuckergewinnung aufspüren, seine Verarbeitung heute kennen lernen, die regionaltypische Küche und die heimischen Produkte verkosten. Verschiedenste Anbieter, Museen und heimische Firmen werden in der über 20 Orte umfassenden „Zucker- und Rübenroute“ gebündelt und können je nach Interesse besucht werden.

Da es in Produktionsstätten und kleineren Museen keine generellen Öffnungszeiten gibt, veranstaltet der Tourismusverband gemeinsam mit vielen Partnern jährlich MItte Oktober einen "Tag der Süßen Tour".
Am 17. Oktober 2020 findet dieser bereits zum 13. Mal statt, jedoch aufgrund der geltenden Hygieneregeln leider nur in kleinerer Form. Insbesondere die größeren Volksfeste und die Werksführungen können Corona bedingt 2020 leider nicht stattfinden. Die in der Programmübersicht enthaltenen Stationsnummern entsprechen der Karte in unserem Flyer, den Sie im Servicebereich gern runterladen können. Wir wünschen Ihnen einen interessanten Tag in unserer Region!